Trotz niedriger Inzidenzwerte nicht planbar: Landkreis Kulmbach sagt Family-Fun-Festival 2021 ab

Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen sehr schwer gefallen. Zum zweiten Mal in Folge fällt das Family-Fun-Festival in Kulmbach aus. Geplant war es für den 11. September. Zur Absage gebe es leider keine Alternative, heißt es von den Verantwortlichen der Landkreisjugendarbeit und des Kreisjugendrings.

Trotz aktuell niedriger Inzidenzwerte seien die weitergehenden bei der Pandemie in Hinblick auf die Corona-Varianten nicht einschätzbar oder kalkulierbar. Nach sehr vielen Überlegungen hätten die Verantwortlichen keine Möglichkeit gesehen, das Fest so umzugestalten, dass es kein gesundheitliches Risiko für die vielen Helfer oder Besucher gebe, heißt es.

Das wichtigste sei es, jegliches Ansteckungsrisiko zu verhindern und keine vermeidbaren Gefahrenquellen zu schaffen, heißt es.

Eigentlich sollte heuer das 30. Jubiläum des Family-Fun-Festivals aus dem letzten Jahr nachgeholt werden.

 

(Bild aus dem Archiv)