© Sven Hoppe

Über Ostern wird weiter geimpft: Söder sagt, Corona macht keine Pause

Die meisten freuen sich zu Ostern über vier schöne lange Tage frei. In den Impfzentren in Bayern gibt’s keine Osterruhe, das hat Ministerpräsident Söder heute Mittag nach dem Impfgipfel erklärt. So wird das auch in Oberfranken laufen. Die meisten haben komplett oder wenigstens an zwei der vier Tage geöffnet um weiter gegen Corona impfen zu können.

Je nachdem, wieviel Impfstoff vorhanden ist, soll im Kulmbacher Impfzentrum am Karfreitag und Ostersamstag geimpft werden, hat Radio Plassenburg erfahren. Aber die Mitarbeiter sollen auch zwei Tage frei bekommen um ihnen auch ein Osterfest zu ermöglichen. Unabhängig davon impfen die  bereits eingebundenen Hausärzte nach eigenem Plan.