Überfall auf offener Straße: Zwei Räuber verprügeln Opfer und fordern Geld und Handys

Das war ein waschechter Straßenraub, was sich da am Samstag Abend auf einem Radweg am Main in Bayreuth zugetragen hat. Zwei Männer haben dort eine Gruppe von fünf Personen unvermittelt angegriffen, verprügelt und beraubt. Die fünf Opfer sind zwischen 15 und 30 Jahre alt und saßen auf einer Parkbank. Die Angreifer kamen auf sie zu, schlugen und traten drei von ihnen und forderten Handys und Bargeld. Mit vier Geldbörsen und einem Handy flüchteten die beiden Räuber mit Mountainbikes.

Die Polizei hat die Räder später in der Nähe des Bahnhofes gefunden, die Räuber sollen Richtung Festspielhaus gerannt sein. Ein Fall für die Kripo Bayreuth.