Übergriff auf 18-Jährige in Kronach: Tatverdächtiger dingfest gemacht

Im Fall des sexuellen Übergriffs auf eine 18-Jährige gestern in Kronach ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Das teilt das Polizeipräsidium Oberfranken mit. Es handelt sich um einen 35-Jährigen aus dem Landkreis Kronach. Heute Mittag gelang es den Kriminalbeamten den Mann festzunehmen.

Er hatte gestern eine 18-Jährige auf dem Landesgartenschaugelände in Kronach zu Boden gerissen, in ein Gebüsch gezerrt und versucht die junge Frau zu entkleiden. Er verletzte das Opfer dabei. Eine Anwohnerin bekam die Situation mit. Daraufhin flüchtete der Mann Richtung B173.

Der 35-Jährige aus dem Landkreis Kronach wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt.