Überholen trotz Gegenverkehr: 80-Jähriger verursacht Unfall bei Harsdorf

Ein großes Risiko ist ein 80-jähriger Autofahrer gestern auf der Straße zwischen Harsdorf und Trebgast eingegangen.Er hat trotz Gegenverkehr überholt und sich dann auch noch – wenn auch  kurz – aus dem Staub gemacht.

Kurz nach Unterlaitsch überholte der 80-Jährige einen vorausfahrenden Tanklaster und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw. Alle drei Fahrzeuge streiften sich, der Laster und der Wagen des Unfallverursachers landeten in einer zwei Meter tiefer liegenden Wiese.

Dort  fuhr der 80-Jährige dann plötzlich wieder los, kurvte zurück auf die Straße und Richtung Harsdorf.  Nach einigen Minuten kam er aber doch zurück zur Unfallstelle.  Insgesamt ist der Unfall mit 65.000 Euro Sachschaden noch glimpflich ausgegangen, es gibt keine Verletzten. Der 80-jährige Unfallverursacher bekommt aber auch eine Anzeige wegen Unfallflucht, so die Polizei.