© Fabian Sommer

Ullrich bleibt CSU-Bezirkschef in Augsburg

Augsburg (dpa/lby) – Der Bundestagsabgeordnete Volker Ullrich bleibt Chef des CSU-Bezirksverbandes Augsburg. Wie eine Sprecherin der Partei mitteilte, hat der 45-Jährige am Montagabend bei der Neuwahl rund 85 Prozent der Stimmen erhalten. Vor zwei Jahren hatte der Jurist die Führung des Bezirksverbandes übernommen.

Die Christsozialen haben im Freistaat insgesamt zehn Bezirksorganisationen, Augsburg ist der kleinste dieser Bezirksverbände. Die oftmals als «Bezirksfürsten» bezeichneten Vorsitzenden gelten als einflussreich in der Partei.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-443932/2