Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen in der Landwirtschaft: Landwirte können Anträge für KULAP einreichen

Die Landwirte im Landkreis Kulmbach können vom 7. Januar bis zum 22. Februar beim Amt für Ernährung, Landwirtschat und Forsten Kulmbach Anträge einreichen, wenn sie auf ihren Feldern Maßnahmen zum Umwelt-, Klima- und Artenschutz durchführen wollen. Das Bayerische Kulturlandschaftsprogramm KULAP und das Bayerische Vertragsnaturschutzprogramm umfassen solche Maßnahmen. Unter das KULAP fallen unter anderem der ökologische Landbau, eine umweltfreundliche Ackernutzung oder der Erhalt von Streuobstbäumen. Dabei werden zum Beispiel Böden und Gewässer geschützt und die biologische Vielfalt erhalten.