Umwerfender Erfolg: Thurnauer Spendenläufer schaffen über 15.000 Kilometer

Der erste Thurnauer Spendenlauf hat sein Ziel nicht nur weit vor dem letzten Lauftag erreicht, es haben auch weit mehr Menschen mitgemacht als erhofft. Mira Benker, eine der Mitorganisatorinnen des Spendenlaufs, zieht eine hocherfreuliche Bilanz: 15.225 Kilometer haben die Thurnauer seit Heilig Abend erlaufen, beim Joggen, Walken oder auch nur beim Spazierengehen. Ziel waren 5.000 Kilometer, die die Raiffeisenbank Thurnauer Land in Euro umsetzt. Mit dem Geld soll eine E-Bike-Tankstelle in Thurnau eingerichtet werden.