© Patrick Seeger

Unbekannter überholt mit 200 Stundenkilometern rechts auf A7

Schweinfurt (dpa/lby) – Mit mehr als 200 Stundenkilometern hat ein Unbekannter in seinem Wagen auf der Autobahn 7 mehrere Fahrzeuge rechts überholt und dabei andere Autofahrer gefährdet. «Lediglich durch großes Glück wurde durch die rücksichtslose Fahrweise des Mannes niemand verletzt», teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Eine Streife forderte den Mann am Mittwochmorgen mit Blaulicht und Anhaltesignal zum Stehenbleiben auf. Der Unbekannte bremste daraufhin schlagartig ab und verließ die Autobahn auf den letzten Metern einer Ausfahrt.

Im Rahmen der Fahndung wurde sein Wagen am Mittag in Schweinfurt entdeckt – mit drei Insassen statt nur einem. Nun muss laut Polizei geklärt werden, welcher der Männer am Steuer saß.

© dpa-infocom, dpa:210324-99-956021/2