© Daniel Karmann

«… und Tschüss»: Heino dankt seinen Fans für Treue

Nürnberg (dpa) – Mit Liedern aus seiner fast 60-jährigen Karriere hat Heino in Nürnberg seine Abschiedstournee 2019 begonnen. Im schwarzen Ledermantel mit dem Buchstaben «H» aus silbernen Pailletten auf dem Rücken sang er am Freitagabend neue Stücke aus seinem Album «… und Tschüss», darunter Cover-Versionen von «Über sieben Brücken musst Du gehen» der ostdeutschen Band Karat und «Das Model» der Elektropop-Legende Kraftwerk. Nicht fehlen durften aber auch Schlager-Klassiker wie «Blau blüht der Enzian», «Caramba, Caracho», «Die schwarze Barabara» und «Schwarzbraun ist die Haselnuss», welches seine Band zusätzlich in einer Rap-Version darbot.

Heinos Enkel Sebastian sang zwei selbst komponierte Lieder, darunter eine Ballade über seinen Großvater. Darin heißt es: «Der Junge mit der Gitarre, der Geschichten erzählt. Haltung nicht als Ware, das Herz vorangestellt.» Heino, der im Dezember seinen 80. Geburtstag gefeiert hatte und von seiner Frau Hannelore begleitet wurde, sagte rückblickend auf sein Musikerleben, jede Generation habe ihre Lieder und alles habe seine Zeit. «Alles verändert sich, und ich habe mich auch verändert.» Er sei glücklich, dass er hier auf der Bühne stehen und seinen Fans danken könne – «die mir in den letzten Jahrzehnten treu geblieben sind».