Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle., © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Unfall auf A3 im Landkreis Würzburg: Drei Schwerverletzte

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 sind drei Menschen schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Der 54-jährige Fahrer war mit weiteren sechs Männern im Alter zwischen 42 und 55 Jahren auf der A3 bei Helmstadt (Landkreis Würzburg) unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Umständen die Kontrolle über den Wagen verlor. Es kam zu einem Unfall, bei dem der Wagen umgekippt an der Mittelschutzwand zum Stehen kam. Drei der Männer erlitten schwere Verletzungen, zwei wurden leichtverletzt. Alle Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer sowie ein weiterer Insasse blieben unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren nur die beiden Unverletzten angeschnallt.