Unfall bei Mainleus: Stau im Berufsverkehr

Geduld hieß es für viele Autofahrer gestern früh im Berufsverkehr auf der B 289 bei Mainleus-Mitte. Dort waren zwei Autos zusammengestoßen. Eine 61-jährige Kulmbacherin hatte an der dortigen Ampel übersehen, dass sie „Rot“ hatte und war mit dem VW-Bus einer 43-Jährigen zusammengestoßen.
Gegen halb acht staute sich der Verkehr in beide Richtungen enorm, bis die total beschädigten Pkw abgeschleppt waren. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden ist mit ca. 70.000 Euro aber enorm.