© News5 / Fricke

Unfall bei Münchberg: Lastwagen reißt Stromkabel ab

Auf einer Bauschuttdeponie bei Münchberg ist es am Dienstag zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Der Fahrer eines Lastwagens war gerade dabei, Schutt von seinem Auflieger abzuladen. Wie die Nachrichtenagentur News5 berichtet, ist der Fahrer dabei mit seinem Lkw an einer Stromleitung hängen geblieben und hat die Leitung abgerissen. Der offenbar unverletzte Fahrer konnte sein Fahrzeug erst verlassen, nachdem die Stromversorgung unterbrochen worden war. Wohl durch den Stromschlag wurde der Reifen des Lastwagens abgerissen und der Auflieger beschädigt.