Unfall beim Schlittenfahren: 42-Jähriger in Lichtenfels schwer verletzt

Schwere Beinverletzungen hat sich ein 42-jähriger Mann am Weihnachtswochenende beim Schlittenfahren in Lichtenfels zugezogen. Laut Polizei war der 42-Jährige vom Schlitten gestürzt. Die Bergwacht Kulmbach-Obermain hat den 42-Jährigen bei dichtem Schneetreiben in unwegsamem Gelände geborgen. Er wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

(Symbolbild)