Unfall mit Rettungswagen in Hof: beatmeter Corona-Patient auf offener Straße umgelagert

Ein nicht alltäglicher Unfall hat sich am Samstagabend in Hof ereignet. Auf einer Kreuzung ist ein Rettungswagen mit einem Auto kollidiert – mit einem beatmeten Coronapatienten an Bord. Der Intensivtransport, von dem es in Bayern nur sechs Stück gibt, war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Die Autofahrerin hatte „grün“ und den herannahenden Rettungswagen offenbar nicht bemerkt. Der Patient musste auf offener Straße umgelagert werden. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, der Corona-Patient kam wieder ins Sana Klinikum in Hof.