Unvergessliche Hochzeitsfeier: Mutter des Bräutigams so betrunken, dass sie stürzt und randaliert

Für die Mutter des Bräutigams hat eine Hochzeitsfeier in Meeder im Landkreis Coburg am Wochenende im Krankenhaus geendet. Die 48-Jährige hatte massiv zu viel getrunken, ist dann gestürzt und blieb bewusstlos liegen. Als sie von Sanitätern ins Krankenhaus gebracht werden sollte, wurde sie ausfällig – so dass schließlich sogar die Polizei anrücken musste um zu helfen, die Frau ins Krankenhaus zu transportieren.

(Symbolbild)