© Tom Weller

Upamecano vor Gipfeltreffen gegen Bayern wieder im Training

Leipzig (dpa) – Dayot Upamecano hat vor dem Spitzenspiel an diesem Samstag (18.30/Sky) gegen den FC Bayern München wieder Teile des Mannschaftstrainings bei RB Leipzig absolviert. Auch Konrad Laimer nahm an der Einheit am Dienstag teil, wie RB am Dienstag via Twitter mitteilte. Upamecano, französischer Abwehrchef des sächsischen Fußball-Bundesligisten, hatte sich gegen Eintracht Frankfurt (1:1) eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen und musste zwei Wochen pausieren. Offen ist jedoch noch, ob Cheftrainer Julian Nagelsmann den 22-Jährigen gegen seinen künftigen Arbeitgeber aus München auflaufen lässt.

Die Aufstellung der RB-Abwehr ist knifflig: Auch Angeliño fehlte wegen einer Muskelverletzung mehrere Wochen, Ibrahima Konaté musste nach seiner Sprunggelenkverletzung ebenfalls pausieren. Zudem musste Nationalspieler Marcel Halstenberg nach seiner Abreise von der DFB-Elf in Quarantäne. Es steht eine Neubewertung durch das Leipziger Gesundheitsamt aus.

© dpa-infocom, dpa:210330-99-29456/3