Valentinstag: Kein Riesengeschäft mehr für den Kulmbacher Einzelhandel

Übermorgen ( DO) ist der Tag der Liebe, der Valentinstag. Im Internet schlägt das Thema jedes Jahr höhere Wellen. Vor allem im Einzelhandel gehe das Interesse am Valentinstag aber eher zurück, sagt Alexandra Hofmann, die Sprecherin der Händlervereinigung „Unser Kulmbach“ im Gespräch mit Radio Plassenburg.

Nach ihrer Ausskunft gibt es zwar immer noch einige Verkaufsschlager wie Rosen, Pralinen und Parfums. Insgesamt kauften die Menschen aber eher spontan etwas für ihren Partner – gezielt ein Valentinstagsgeschenk einkaufen würden immer weniger Leute. Für Alexandra Hofmann ist auch hier der immer mächtiger werdende Online-Handel ein Problem für die Einzelhändler.