Vandalismus am Rehberg: Naturlehrpfad im Wald schwer beschädigt

Vandalen haben am Kulmbacher Rehberg gewütet. Der Naturlehrpfand im diesem Waldgebiet wurde durch unbekannte Täter verwüstet. Wie die Polizei heute meldet, ist das in der Nacht zum Samstag passiert. Die Vandalen haben die dort aufgestellten Informationstafeln über Pflanzen und Tiere beschädigt und zerstört. Die Höhe des Sachschadens: Rund 3.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Kulmbacher Polizei entgegen. Tel.: 09221 / 6090