Veränderungen eingeläutet: Kulmbacher Stadtrat vergibt Arbeiten für den Umbau des Bockerla

Das Kulmbacher Jugend-Zentrum muss in die ehemalige Bahnhofsgaststätte „Bockerla“ ausweichen. In die Räume der Alten Spinnerei wird die Uni-Bayreuth die ersten Studenten der Fakultät Kulmbach lehren. Gestern hat der Stadtrat einstimmig die Vergaben der Umbaumaßnahmen am „Bockerla“ beschlossen. Damit wird auch der Kulmbacher Bahnhof  wieder mit mehr Leben erfüllt.

Auch alle anderen Punkte auf der Liste des Stadtrats wurden einstimmig angenommen gestern.

Unter anderem die Zustimmung zur städtischen Teilfinanzierung des Gigabit-Ausbaus in Kulmbach und die Erstattung der Sanierungskosten an der Kalten Marter in Höhe von 20.000 Euro.