© David Inderlied

Verbrannte Leiche in Hof: Polizei steht am Anfang der Ermittlungen

Bei den Ermittlungen zum Tod eines 57-jährigen Mannes in Hof steht die Polizei noch ganz am Anfang. Am ersten Weihnachtsfeiertag hatten Zeugen die Feuerwehr zu einer brennenden Gartenlaube gerufen. Später fanden die Rettungskräfte im Brandschutt eine männliche Leiche. Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. Ansonsten gibt es bisher wenig Hinweise auf die Todesumstände des Mannes. Von einem Unglück bis zu einem Verbrechen reicht die Ermittlungsspanne der Polizei. Die hofft jetzt vor allem auf Zeugenaussagen.