Verfolgungsjagd mit der Polizei: 26-Jähriger baut schweren Unfall bei Bayreuth

So ein Wahnsinn. Mit einer schwangeren Frau auf dem Beifahrersitz ist ein 26-Jähriger vergangene Nacht in Bayreuth mit einem Audi vor der Polizei geflüchtet. Er selbst hat gar keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Kurz nach 23 Uhr sollte der Audi des 26-Jährigen kontrolliert werden. Statt anzuhalten, gab er Gas, fuhr in Bindlach teils über einen Geh- und Radweg und raste schließlich bei Bayreuth über eine rote Ampel. Dort prallte er dann in einen VW Golf. Der 26-Jährige und seine schwangere Beifahrerin versuchten, zu Fuß zu flüchten, wurden aber geschnappt. Die Frau kam verletzt ins Krankenhaus, der 26-Jährige sitzt inzwischen in einer Haftzelle. Die beiden Insassen des Golf sind zum Teil schwer verletzt worden, heißt es von der Polizei.