© Jan Woitas

Verkehrsfreigabe im Sommer: Arbeiten zur Umgehung von Modschiedel auf der Zielgeraden

Die Arbeiten für die Umgehung von Modschiedel bei Weismain im Landkreis Lichtenfels biegen langsam auf die Zielgerade ein. Bei einem Ortstermin diese Woche hat sich Landrat Christian Meißner ein Bild von den Bauarbeiten gemacht. In der zurückliegenden Woche wurde auf einer Fläche von 8.500 Quadratmetern asphaltiert. Voraussichtlich im Juli soll die neue Umgehung freigegeben werden. Vorher muss die Kreisstraße aber nochmal für einige Wochen voll gesperrt werden. Der Grund: die neue Umgehung muss an die bestehende Kreisstraße angeschlossen werden. Ab dem 19. April wird die Straße zwischen Modschiedel und Wunkendorf deshalb für voraussichtlich sieben Wochen gesperrt.