Verkehrsführung auf der A9: MdB Emmi Zeulner fordert Verbesserungen

Die momentane Situation auf der A9 rund um die Baustelle an der Lanzendorfer Talbrücke bringt vor allem Pendler zur Weißglut. Seit Donnerstag ist die Auffahrt in Richtung Nürnberg bei Bad Berneck / Himmelkron gesperrt. Jetzt meldet sich die Kulmbacher Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner zu Wort und setzt sich bei der Autobahndirektion Nordbayern für Verbesserungen ein. Zum Einen fordert sie, dass die Verkehrsführung in der Baustelle so schnell wie möglich vierstreifig verläuft. So soll es in Richtung Nürnberg einen besseren Verkehrsfluss und weniger Staus geben. Außerdem möchte Zeulner das Verkehrsaufkommen an der Auffahrt Bad Berneck / Himmelkron überprüfen lassen. Dadurch soll geprüft werden, ob zumindest eine teilweise Öffnung der gesperrten Auffahrt möglich wäre. Abschließend schreibt Zeulner, sie sei sehr zuversichtlich, dass es rasch zu Lösungen kommen wird. Die Autobahndirektion zeige sich sehr kooperativ.