© Karl-Josef Hildenbrand

Vermeintlich ungestörte Feier: Stadtsteinacher Polizei muss Geburtstagsparty in Limousine beenden

Um trotz den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen ungestört feiern zu können, waren gestern Abend (Mi) drei Männer und eine Frau aus Stadt und Landkreis Bayreuth in einer Limousine unterwegs. Einer Streife der Stadtsteinacher Polizei ist das Auto in Himmelkron aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle hat sich herausgestellt, dass einer der Männer die Limousine mitsamt Fahrer von einem Nürnberger Unternehmer gebucht hat, um seinen Geburtstag zu feiern. Die Partygäste im Alter von 24 bis 28 Jahren und den Fahrer der Limousine erwartet jetzt eine Anzeige nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Weil bei der jungen Frau eine geringe Menge Drogen gefunden wurde, muss sie sich auch noch wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.