Vermisster aus Heiligenstadt tot: Schlimme Vermutung ist nun Gewissheit

Der 35-jährige Mann, nach dem die Polizei oberfrankenweit seit vergangenen Donnerstag gesucht hatte, ist tot. Ein Spaziergänger hat den jungen Mann leblos in seinem Auto an einem Waldweg bei Hollfeld gefunden. Die verständigten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Vermissten feststellen. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Bayreuth übernommen.

Der 35-Jährige hätte letzten Donnerstag vor Gericht erscheinen sollen. Als die Polizei ihn suchte, hat man einen Abschiedsbrief von ihm gefunden und seither intensiv nach dem 35-Jährigen gesucht.