Vermisster Junge wieder da: Polizei hat 13-jährigen Bayreuther leicht verstört aufgefunden

Der 13-jährige Junge, der seit gestern in Bayreuth vermisst worden ist, ist wieder da. Er ist leicht verstört, aber ansonsten wohlbehalten wiedergefunden worden, teilt die Polizei soeben mit. Durch den Fahndungsaufruf in den Medien hat die Polizei mehrere Hinweise von Zeugen erhalten, die den Jungen heute Morgen gegen 8 Uhr in den Stadtteilen Kreuz und Rother Hügel in Bayreuth gesehen hatten.

Auf diese Bereiche haben sich die Suchmannschaften dann konzentriert. Bei neuerlichen Befragungen von Familienangehörigen hat sich dann ein Hinweis auf ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Kreuz ergeben. Dort in einem Kelleraufgang hat man den 13-Jährigen dann gefunden. Genauere Informationen über den Grund seines Verschwindens gibt es noch nicht.