Verpuffung in Kulmbacher Einfamilienhaus: Defekt an der Gasheizung als Ursache

Im Ernteweg in Kulmbach hat es heute Morgen eine Verpuffung in einem Einfamilienhaus gegeben. Laut Polizei war ein Defekt an einer Gasheizung die Ursache. Der Zwischenfall ist glimpflich ausgegangen, es ist niemand verletzt worden und auch kein Sachschaden entstanden. Polizei, BRK und Feuerwehr waren kurz vor 7 Uhr alarmiert worden.

Nach bisherigen Meldungen lag es nicht an der Gasleitung ins Haus, das haben die Stadtwerke überprüft, sondern an der Heizanlage. Vorsichtshalber ist der Hausanschluss abgedreht worden, laut Polizei besteht für die Bewohner keine Gefahr. Ein Fachmann soll die Anlage nun prüfen, bevor sie wieder in Betrieb geht.