Verrücktes Bild: Viehwirt erwischt Unbekannten bei einem „Kuhritt“

Ein verrücktes Bild hat sich gestern Nachmittag (Fr) einem Viehwirt aus Lichtenfels geboten. In seinem Kuhstall hat er eine unbekannte männliche Person erwischt, die – wie die Polizei wörtlich schreibt – freudestrahlend im Stile eines Cowboys auf einer seiner Kühe ritt. Als der Unbekannte sich ertappt gefühlt hat, ist er von dem Tier abgestiegen und geflüchtet.

Der Viehwirt hat darauf Anzeige bei der Polizei Lichtenfels erstattet. Er konnte gute Hinweise auf den Täter geben, weswegen die Identität so gut wie geklärt sei, heißt es von der Polizei. Da der „Cowboy“ für seinen Ausritt in den Kuhstall eingebrochen war, erwartet ihn eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

 

(Symbolbild)