Versuchter Einbruch in Unterrodach: Einbrecher zogen ohne Beute wieder ab

Bewohner im Urlaub – Haus ist augenscheinlich unbewohnt. – Das lockt Einbrecher. Die haben’s in den vergangenen Tagen bei einem Wohnhaus im Marktrodacher Ortsteil Unterrodach versucht.
Während sich die Bewohner im Urlaub befanden, machten sie sich an der Eingangstür sowie einer Zugangstür auf der Rückseite des Einfamilienhauses zu schaffen. Die Unbekannten gelangten jedoch nicht in das Anwesen und verschwanden schließlich ohne Beute wieder. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 200 Euro.
Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Zeugen, die in der Zeit zwischen Montag und Mittwoch etwas Verdächtiges in Unterrodach beobachtet haben, möchten sich bitte bei der Polizei melden.