© Britta Pedersen

Viele Corona-Infektionen fallen aus der Wertung raus: Inzidenzwert im Kulmbacher Land sinkt wieder deutlich

Während er noch am Sonntag so hoch wie nie war, ist der Inzidenzwert im Landkreis Kulmbach jetzt wieder deutlich gesunken. In seinem täglichen Corona-Update meldet das Landratsamt zwar elf Neuinfektion, etliche Coronafälle sind aber auch wieder aus der Wertung herausgefallen. 186 Fälle wurden in der letzten Woche registriert, was einen Wert von 259,9 ergibt. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Infektionen liegt bei 349. Allerdings ist auch die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen, um eine Person auf 61 angestiegen. Im Klinikum Kulmbach werden momentan 38 Patienten stationär betreut, sechs davon intensiv.