© Jens Kalaene

Viertelmillion Euro Sachschaden nach Scheunenbrand

Freystadt (dpa/lby) – Beim Brand einer Scheune im oberpfälzischen Freystadt (Landkreis Neumarkt) ist ein Sachschaden von einer Viertelmillion Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte, hatte am Vorabend zunächst ein Holzunterstand gebrannt und das Feuer dann auf die unmittelbar angrenzende Scheune übergegriffen. Die sich darin befindenden Maschinen und Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an und verhinderten einen Brand der umliegenden Wohngebäude. Die Unfallursache wird noch ermittelt.