Voll im Zeitplan: A9-Baustellen könnten früher verschwinden als gedacht

Gute Nachricht für alle Autofahrer, die täglich über die Autobahn 9 müssen. Die Sanierung der Fahrbahnen bei Hof, Bayreuth und Pegnitz läuft sehr gut. Die Baustellen sollen früher als Ende Juli beendet werden – die Baufirmen bekommen sogar einen Bonus, wenn sie schneller sind als gedacht. Jetzt heißt es, Mitte Juli sollen die Baustellen von der A9 verschwinden.

Die Autobahndirektion Nordbayern muss die Asphaltdecken bei Bayreuth, Pegnitz und bei Hof erneuern, weil sie nach 20 Jahren abgenutzt sind. Weil die A 9 in den Ferien besonders stark frequentiert wird, hat die Autobahndirektion die Baustellen zwischen die Oster- und die Sommerferien gelegt und alle drei gleichzeitig terminiert.