Vollversammlung bei der HWK-Oberfranken: Heute soll ein neuer Präsident gewählt werden

Die Vollversammlung der Handwerkskammer für Oberfranken will heute einen neuen Kammerpräsidenten wählen. Einziger Kandidat ist Vizepräsident Matthias Graßmann aus Bamberg, der seit dem Rückzug von Kammerpräsident Thomas Zimmer nicht nur die Geschäfte leitet, sondern versucht, die Wogen zu glätten und die Kammer in der schwersten Krise ihrer Geschichte wieder auf die Beine zu stellen. Möglich ist auch, dass heute bei der Vollversammlung noch ein Kandidat vorgeschlagen wird.

Die Betrügereien bei zwei Tochtergesellschaften der HWK mit Millionenschaden haben nicht nur eine ganze Reihe von Ermittlungen und Zivilklagen nach sich gezogen, auch unter den Handwerkern gibt’s nach wie vor Diskussionen.

Es könnte auch sein, dass Ex-Präsident Zimmer heute bei der Vollversammlung das Wort ergreift. Er hatte mehrfach deutlich gemacht, dass er die schweren Vorwürfe nicht auf sich sitzen lassen werde.