Vom Jugendamt ausgebildet: Zehn neue Tagesmütter in Hof

 

Wohin mit den Kindern, wenn kein Krippenplatz zu finden ist, die Mutter aber arbeiten muss? Wo Großeltern nicht einspringen können, ist eine Tagesmutter eine Option. Im Raum Hof gibt es jetzt zehn neue Tagesmütter. Sie haben sich im letzten halben Jahr mit einem Kurs dazu qualifiziert, den das Jugendamt anbietet. Gelernt haben die neuen Tagesmütter viel über Entwicklungspsychologie, Rechtliches, Gesundheit und Ernährung und einen Erste-Hilfe-Kurs gab’s auch. Und zusätzlich haben sie je ein Praktikum in einer Krippe oder einer Tagespflege absolvieren. Jetzt darf sich jede von ihnen um bis zu fünf Kinder gleichzeitig kümmern.