Von Sonne geblendet: zweimal Totalschaden

Die tiefstehende Sonne war der Grund für einen Unfall am Samstagmittag zwischen Zultenberg und Neudorf im Landkreis Lichtenfels. Der Fahrer eines Fiat wurde so geblendet, dass er das Auto eines 48-Jährigen nicht gesehen hat, als er von Görau kam. Er nahm ihm die Vorfahrt und fuhr ihm in die rechte Seite. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt 40.000 Euro. Verletzt wurde niemand.