Vorbereitungen auf den Winterdienst: Bauhof Kulmbach steht in den Startlöchern

Der Kulmbacher Bauhof ist gewappnet und steht in den Startlöchern für die kommende Winterdienst-Saison. Wie aus einer aktuellen Mitteilung aus dem Rathaus hervorgeht, habe man sich kürzlich zu einer Winterdienstversammlung getroffen und dabei die Einsatzpläne besprochen. Außerdem haben die Mitarbeiter eine Sicherheitseinweisung bekommen. Im Bauhof sei bereits das Streugut einsatzbereit eingelagert, 200 Streugutbehälter im Stadtgebiet seien befüllt und auch die Schneeleitpfähle auf Nebenstrecken sind rechtzeitig eingebracht worden. Auch die 13 Winterdienstfahrzeuge seien auf ihren Einsatz vorbereitet, um die gut 230 Straßenkilometer räumen zu können. In dem Zusammenhang macht die Stadt auch auf die Pflichten der Anwohner, was zum Beispiel das Räumen der Gehwege betrifft, aufmerksam. Die entsprechende Verordnung ist hier zu finden (Verordnung zur Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen).

 

(Foto v.r.: Tiefbauleiter Ingo Wolfgramm, Stadtbaurat Jens Ellinghaus, Bauhofleiter Michael Barnickel, Personalchefin Ann-Sophie Lindner, Thomas Buß, Oberbürgermeister Ingo Lehmann, stellvertretende Bauhofleiter Michael Dörsch und André Gottschalk.)