© Matthias Balk

Vorbild Lichtenfels: Freistaat Bayern will Klimabilanz von Krankenhäusern verbessern

Das Klinikum Lichtenfels sei ein Leuchtturmprojekt in Bayern, wenn es darum gehe, Klimaschutz und Gesundheit miteinander zu verbinden. So hat es der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Mittwoch bei einem Besuch in dem Krankenhaus erklärt. Es sei das erste in ganz Bayern, das umfassend als „Green Hospital“ gebaut wurde, mit dem Ziel, die Treibhausgasemissionen zu senken. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet, von den Erkenntnissen sollen auch andere Krankenhäuser profitieren. So will der Freistaat weitere Projekte vorantreiben, um die Klimabilanz des Gesundheitssektors verbessern, wie bei dem Ortstermin deutlich wurde. Immerhin sei die Branche für rund fünf Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich, heißt es. Es soll aber auch darum gehen, Gesundheitsrisiken einzudämmen, die durch den Klimawandel entstehen.