Vorsicht Polizeitrick: Zur Zeit rufen die Betrüger vermehrt in Hof und Bamberg an

Der Polizeitrick ist eines der größten Ärgernisse bei uns in Oberfranken. Fast 900 mal haben Betrüger vergangenes Jahr in Oberfranken versucht, Menschen bei uns ihr Geld abzujagen, indem sie ihnen am Telefon Angst machen, dass bei ihnen eingebrochen werden soll oder bei der Bank betrogen wird, und sie deshalb ihr Geld am besten einem Polizeibeamten übergeben sollen. Über eine halbe Million Euro haben die Betrüger letztes Jahr von Menschen in Oberfranken mit dem Trick erbeutet.

Aktuell gibt’s solche Anrufe besonders im Raum Bamberg und im Raum Hof, hat uns ein Polizeisprecher heute morgen bestätigt. Bisher ohne Erfolg, aber in Bamberg war’s knapp am Mittwoch. Dort haben die Betrüger einem 81-jährigen Mann dermaßen Angst gemacht, dass er sich ein Taxi rief und zur Bank fahren wollte um sein Geld abzuheben, das wollte er dann einem angeblichen Polizisten übergeben.

Gott sei Dank war der Taxi-Fahrer fit. Als ihm sein betagter Fahrgast erzählt hat, warum er jetzt zur Bank muss, hat ihn der Taxifahrer zur nächsten Polizeiwache gefahren – der Betrug ist verhindert worden. Die Polizei warnt mal wieder. Geben Sie niemals Unbekannten Ihr Geld, wenn jemand am Telefon über Ihr Geld spricht, dann rufen Sie die Polizei, unter der 110.