© Monika Skolimowska

Vorsichtig fahren bei Starkregen: Acht Unfälle gestern auf der A70 und der A9

Den ganzen Tag gabs gestern Regen bei uns und zwar teilweise ganz schon stark. Auswirkungen hatte das auf den Verkehr auf der A70 zwischen Neudrossenfeld und Stadelhofen und auf die A9 zwischen dem Bindlacher Berg und Marktschorgast. Acht Verkehrsunfälle allein gestern Nachmittag, so die Verkehrspolizei. Der Grund war immer der gleiche, die Autofahrer sind ganz oft viel zu schnell unterwegs auf nasser Fahrbahn. Die Autos sind ins Schleudern geraten und teils mehrfach in die Leitplanken gekracht. Insgesamt sind die acht Unfälle gestern Nachmittag glimpflich ausgegangen. Vier Autoinsassen wurden leicht verletzt und es gab kleinere Staus. Der Sachschaden bei den acht Unfällen insgesamt beläuft sich auf rund 100.000 Euro. Und die Unfallverursacher müssen laut Polizei auch noch Bußgelder bezahlen, wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei besonderen Witterungsverhältnissen.