Während der Sperrung der Buchbindergasse: Kurzzeitparkplätze am Kulmbacher Marktplatz

Während die Buchbindergasse in Kulmbach wegen der Baustelle gesperrt ist, und deswegen die Parkplätze an der Nordseite des Marktplatzes nicht zur Verfügung stehen, können Autofahrer vorübergehend auch gegenüber des Vereinshauses parken. Das teilt die Stadt mit. Auf Anregung von drittem Bürgermeister Ralf Hartnack werden dort fünf Kurzzeitparkplätze geschaffen, um Kunden, die in den Geschäften am Marktplatz Waren abholen oder am Wochenmarkt einkaufen möchten, zu ermöglichen, mal kurz zu parken. Die Kurzzeitparkplätze bis Ende Mai zur Verfügung stehen, solange die Buchbindergasse gesperrt ist. Das Parken ist dort dann mit der Parkscheibe für 30 Minuten kostenlos möglich.

 

(Foto: Stadt Kulmbach)