Waffenamnestie endet: bis zum 1. Juli kann man noch straffrei Waffen abgeben

In wenigen Tagen endet die Waffenamnestie in Bayern. Bis zum 1. Juli können Bürger noch straffrei Waffen oder Munition abgeben, die sie eigentlich gar nicht besitzen dürften. Innenminister Herrmann ruft dazu auf, diese Chance zu nutzen. Jede abgegebene Waffe oder Munition sei ein wichtiger Sicherheitsgewinn. Bayernweit wurden schon tausende Waffen abgegeben. Und auch im Raum Kulmbach, Kronach und Lichtenfels haben Bürger die Amnestie genutzt, um illegale Waffen und Munition bei der Polizei oder den Behörden abzugeben.