Wahlkampfstreit: Hofer Landratsamt soll Bürger gezielt zu Wahl-Veranstaltung eingeladen haben

Hat das Hofer Landratsamt die Daten von Inhabern der Ehrenamtskarte nicht mit der nötigen Sorgfalt behandelt und damit Wahlkampf für die CSU betrieben? Diese Frage beschäftigt gerade die Hofer und es gibt Streit. Dass ein Mitarbeiter des Landratsamtes die Einladung widerrechtlich zu einem Besuch von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann weitergeleitet hat, gibt Landrat Oliver Bär zu. Die SPD hat den Landes-Datenschutzbeauftragten eingeschaltet und die Landtagsgrünen fordern eine Stellungnahme von der Bayerischen Staatsregierung.