Warten auf die Burger: Fast-Food-Restaurant-Pläne in Kronach verschoben

Die Kronacher müssen noch ein bisschen länger als gedacht auf ihr erstes Fast-Food-Restaurant warten. Das Grundstück des ehemaligen real-Marktes in der Kronacher Industriestraße, auf dem Burger King bauen wollte, ist jetzt anderweitig verkauft worden.

Das hat die Kronacher Bürgermeisterin Angela Hofmann inFranken.de bestätigt, aber gleichzeitig betont, aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Die Stadt will sich jetzt zusammen mit der Fast-Food-Kette nach einem neuen Grundstück umschauen.

Seit Jahren schon gibt es immer wieder Forderungen in Kronach, auch hier eine der großen Burger-Ketten anzusiedeln. Vor zwei Jahren gab es dann Signale, Burger King habe Interesse.