© News5

Warum kracht es so oft auf der B85 bei Schwingen?: Unfallkommission berät über Entschärfungsmaßnahmen

Warum kracht es auf der B85 bei Schwingen immer wieder und wäre da vielleicht ein Tempolimit oder sogar zusätzlich ein Überholverbot sinnvoll? Diese Überlegung steht nach den schweren Unfällen dort mittlerweile im Raum. In letzter Zeit haben sich die Unfälle an der Stelle gehäuft – der letzte war am vergangenen Samstag ein Frontalzusammenstoß zweier Autos. In den vergangenen beiden Jahren gab es sogar zwei Unfälle mit tödlichem Ausgang.
Eine Unfallkommission will nächste Woche beraten, wie dieser Unfallschwerpunkt auf der B85 bei Schwingen entschärft werden könnte und warum es immer wieder an der gleichen Stelle kracht, teilt Markus Lang von der Kulmbacher Polizei auf Nachfrage mit. Die Ursachen für die Unfälle sind nämlich verschiedene: zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Straße, missglückte Überholvorgänge oder Abbiegefehler.

Der Untersuchungskommission gehören neben der Polizei auch Vertreter des Staatlichen Bauamts Bayreuth und der Verkehrsbehörde am Landratsamt an.

 

Foto: Archivfoto