© Frank Rumpenhorst

Was gilt denn nun wo ab Freitag?: IHK kritisiert langes Warten auf genauere Infos

Die Corona Zahlen in Kulmbach gehen deutlich runter, liegen heute bei 36 und alle hoffen, dass wir auf Dauer unter der 50er-Marke bleiben. Aber auch so gibt es ab Freitag viele Lockerungen, etwa für Hotels und Gaststätten, für Fitnessstudios und auch für Kulturveranstaltungen. In Trebgast auf der Naturbühne wartet man genauso auf die ausformulierten Beschlüsse des Kabinetts, wie bei der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken. Die kritisiert in ihrem Corona-Update die Kurzfristigkeit. Heute wisse noch niemand, was genau ab Freitag gilt, schreibt Pressesprecher Peter Belina. Die Ministerialbürokratie laufe wieder zu Höchstformen auf, mehrere hundert Unternehmen alleine in der Beherbergungsbranche und bei touristischen Dienstleistern warteten auf Informationen. 

Das Theater Baumann in Kulmbach kündigt heute sein erstes wie es heißt richtige Live-Theater für den 7. Juni an, bei der Naturbühne in Trebgast überlegt man, wie man die 250 Theatergäste verteilt auf wieviel  Vorstellungen es geben soll, in den Fitnessstudios gilt mit der Öffnung ab Freitag FFP2-Maskenpflicht, außer beim Sport direkt und viele Freibäder warten ebenfalls auf genauere Angaben, wenn sie ab Freitag öffnen dürfen.

(Symbolbild)