© Marius Becker

Wasserleitungsschaden an der Straße „Spiegel“ in Kulmbach: Autofahrer sollen den Bereich meiden

Aufgrund von Bauarbeiten an einer anderen Stelle, ist es an der Straße „Spiegel“ in Kulmbach zu einem Wasserleitungsschaden gekommen. Wie die Stadtwerke Kulmbach mitteilen, ist deswegen bis voraussichtlich heute Abend um 19 Uhr die Wasserversorgung von der Kirchwehr über den Röhrenplatz bis hin zum Spiegel unterbrochen. Das größere Problem ist, dass die Fahrbahn in diesem Bereich relativ beengt ist. Stadtauswärts in Richtung Trebgast ist sie nur noch einspurig befahrbar, aus Trebgast kommend komplett blockiert. Die Arbeiten dort werden voraussichtlich noch bis morgen früh andauern. Die Stadtwerke Kulmbach bitten darum, diesen Bereich zu umfahren.