Wasserstände gefährlich niedrig: Landratsamt Lichtenfels verbietet Wasserentnahme

Das Landratsamt Lichtenfels weist darauf hin, dass die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen und Gewässern einzustellen ist. Die Trockenheit hat dazu geführt, dass die Wasserstände bereits so niedrig sind, dass schon kleine Wasserentnahmen nachteilige Auswirkungen auf die Gewässerökologie haben können. Vor allem in kleineren Gewässern ist schnell die Grenze überschritten, bei der für Lebewesen im und am Wasser zu wenig Wasser übrig bleibt. Das kann zu Fischsterben und zur Austrocknung von Bachbetten führen.