Weg zwischen Harsdorf und Ramsenthal: Asphaltierung kostet 400.000 Euro

Was lange währt, wird endlich gut – zwischen Harsdorf und Ramsenthal. Dort wird der öffentliche Feld- und Waldweg asphaltiert – und zwar auf einer Breite von drei Metern. Die Gemeinde Harsdorf hat jetzt den Auftrag für die Arbeiten vergeben. Das Projekt kostet immerhin 400.000 Euro, der Freistaat übernimmt nach Medienberichten mit 300.000 Euro den Löwenanteil. Die Gemeinden können außerdem noch mit einer Förderung von 60 bis 70 Prozent über das Amt für Ländliche Entwicklung rechnen. So bleibt am Ende eine Eigenfinanzierung von rund 28.000 Euro für Harsdorf und 15.000 Euro für Bindlach übrig.