Wegen Corona abgesagt: Chris de Burgh-Konzert in Bad Staffelstein soll nachgeholt werden

Jetzt ist es raus. Das Konzert von Weltstar Chris de Burgh in Bad Staffelstein gestern, musste abgesagt werden, weil der Sänger an Corona erkrankt ist. Bei einem privaten Kontakt soll sich Chris de Burgh angesteckt haben. Der 72-Jährige sollte gestern Abend ein Konzert auf der Seebühne in Bad Staffelstein geben. Inzwischen gibt es einen Ersatztermin, den 8. September im Rosengarten-Kurpark. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch bei den Verkaufsstellen zurückgegeben werden.